2 of 1775

Das Pre-Pack-Verfahren nach dem EU-Richtlinienentwurf zur Harmonisierung bestimmter Aspekte des Insolvenzrechts vom 07.12.2022 – Handlungsbedarf und -empfehlungen für den deutschen Gesetzgeber : Eine Analyse unter Heranziehung der Erfahrungen mit der Pre-Pack-Administration in Großbritannien

Am 07.12.2022 hat die EU-Kommission einen Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates zur Harmonisierung bestimmter Aspekte des Insolvenzrechts veröffentlicht. Dieser beinhaltet in seinem Titel IV die Einführung eines sogenannten 'Pre-Pack-Verfahrens' in den Mitgliedstaaten, dessen Vorbild augenscheinlich die in Großbritannien seit längerer Zeit etablierte Praxis der Pre-Pack-Administration war. Die vorliegende Arbeit stellt die relevanten Regelungen des Richtlinienentwurfs vor und geht anschließend sowohl auf die britische Pre-Pack-Administration als auch die relevanten bestehenden Verfahren im deutschen Insolvenzrecht ein. Dabei werden Chancen und Risiken des beabsichtigten Pre-Pack-Verfahrens identifiziert sowie Empfehlungen für den deutschen Gesetzgeber zur Umsetzung des Verfahrens in das nationale Recht herausgearbeitet.

Cite

Citation style:
Could not load citation form.

Access Statistic

Total:
Downloads:
Abtractviews:
Last 12 Month:
Downloads:
Abtractviews:

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved