Der EU-Erdgasmarkt : Bilaterale Oligopole und Speichermöglichkeiten

Arnold, Volker GND

In diesem Beitrag werden die Lieferbeziehungen zwischen einem Upstream-Duopol, das Erdgas fördert und verkauft, und einem Downstream-Duopol, dessen Mitglieder Erdgasgroßhändler sind, die Erdgas in großem Umfang speichern können, analysiert. Besondere Aufmerksamkeit wird dabei den Kosten der Speicherung zuteil, da diese wegen einer speziellen Eigenschaft von Gasen eine in der Literatur kaum beachtete Besonderheit aufweisen. Darüber hinaus wird thematisiert, was die „long-term contracts“, die die Beziehungen zwischen den „successive oligopolists“ regeln, beinhalten können.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Arnold, Volker: Der EU-Erdgasmarkt. Bilaterale Oligopole und Speichermöglichkeiten. Hagen 2020. FernUniversität in Hagen.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export

powered by MyCoRe