Techniken für die Simulation zeitdiskreter Systeme

Nentwig, Dietmar GND

In dieser Arbeit werden grundlegende Techniken, Prinzipien und Denkweisen vorgestellt, die bei der Simulation zeitdiskreter Systeme relevant sind. Es wird dabei getrennt zwischen einer Simulatorspezifikation, für die verschiedene konzeptionelle Ansätze sowie Hilfsmittel zur Verfügung stehen, und einer Simulatorrea1isierung. Als Aspekte der Realisierung werden Implementierungsmöglichkeiten, Methoden des Designs von Simulationsexperimenten einschließlich ihrer Lastcharakterisierung, Techniken der Modellka1ibierung und -va1idierung sowie verschiedene Verfahren zur Auswertung und Analyse von Simulationsergebnissen behandelt.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Nentwig, Dietmar: Techniken für die Simulation zeitdiskreter Systeme. Hagen 1988. FernUniversität in Hagen.

Zugriffsstatistik

Gesamt

Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

12 Monate

Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export

powered by MyCoRe