Prototypische Entwicklung eines computerbasierten TestDaF-Systems : Test Deutsch als Fremdsprache

Branskat, Sonja GND

TestDaF, der Test Deutsch als Fremdsprache , soll zukünftig computerbasiert abge- legt werden. Die Analyse der ermittelten Anforderungen zeigt, dass weder verfügbare Testsysteme noch kommerzielle Testzentren genutzt werden können, sodass zum einen eine Eigenentwicklung zwingend notwendig wird und zum anderen die Umrüstung der TestDaF-eigenen Testzentren angestrebt wird. Der computerbasierte TestDaF wurde sowohl zur Prüfung im lokalen Netz als auch zur Prüfung über das Internet konzipiert und realisiert. Schwerpunkte der Entwick- lung sind die parametrisierte Umsetzung der komplexen Aufgabentypen, insbesondere der zum mündlichen Ausdruck, und die Sicherung der Daten gegen unbefugten Zugriff. Die zu entwickelnden TestDaF-Subsysteme sind die Systeme zur Aufbereitung der Prüfungsdaten, zum Versand in die Testzentren und zurück, zur Durchführung und die testzentruminterne Infrastruktur. Es werden verschiedene Varianten eines TestDaF-Netzes für nicht exklusiv genutzte Testzentren erörtert. Eingesetzt wurde der computerbasierte TestDaF zum ersten Mal am 10.4.2003 in der Ruhr-Universität Bochum im Rahmen der siebten weltweiten TestDaF- Prüfung.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Branskat, Sonja: Prototypische Entwicklung eines computerbasierten TestDaF-Systems. Test Deutsch als Fremdsprache. Hagen 2004. FernUniversität in Hagen.

Zugriffsstatistik

Gesamt

Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

12 Monate

Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export

powered by MyCoRe