CURE : Anforderungen, Design und Anwendungserfahrungen beim selbstorganisierten Gruppenlernen

Haake, Jörg M. GND; Schümmer, Till GND; Mohamed Bourimi; Landgraf, Britta GND; Haake, Anja GND

CURE supports cooperative learning in distribute d groups over the Internet. In CURE, distributed learners can form a group, organize their cooperative learning activities, communicate synchronously and asynchronously, and use a shared workspace to work jo intly on learning material. First experiences from using CURE at the University of Hagen indicate that users successfully employ CURE’s concepts for flexible organization of coope rative learning.

CURE unterstützt selbstorgani siertes kooperatives Lernen in ve rteilten Gruppen über das Internet. Verteilte Teams können sich mit CURE finden und in CU RE ihr gemeinsames Lernen selbst organisieren sowie in gemeinsamen Arbe itsbereichen Lernmaterial kooperativ b earbeiten und synchron bzw. asynchron miteinander kommunizieren. Erste Erfahrungen aus dem P ilotbetrieb an der FernUniversität in Hagen zeigen, dass die Benutzer von CURE die Konzepte zur flex iblen Gestaltung des Gruppenlernens erfolgreich anwenden.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Haake, Jörg / Schümmer, Till / Bourimi, Mohamed / et al: CURE. Anforderungen, Design und Anwendungserfahrungen beim selbstorganisierten Gruppenlernen. Hagen 2004. FernUniversität in Hagen.

Zugriffsstatistik

Gesamt

Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

12 Monate

Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export

powered by MyCoRe