Quantitative Evaluierung von Multi-Level Marketingsystemen

Lorenz, Marina GND; Mazzoni, Thomas GND

In diesem Beitrag wird ein quantitatives Evaluierungsmodell für Multi- Level Marketingsysteme entwickelt. Das Verfahren erlaubt die Abbildung unterschiedlicher Unternehmensstrukturen, ausgehend von einem Mitarbeiter-Akquisemodell. Die so gewonnene Struktur dient als Simulationsger üst für komplexe Einkommens- und Karrierepläne, die von verschiedenen MLM-Unternehmen als Steuerungs- und Verteilungskonzept etabliert werden. Wir zeigen anhand von zwei analysierten Unternehmen, dass die Einkommensallokation auf den verschiedenen Ebenen extrem asymmetrisch ist; während ein außergewöhnlich hohes Einkommenspotential auf der Führungsebene besteht, sind die Einkommen auf nachfolgenden Ebenen homogen beschränkt. Da ein Strukturebenenaufstieg gewöhnlich im Karriereplan solcher Unternehmen nicht vorgesehen ist, bestehen kaum Einkommensentwicklungsm öglichkeiten auf mittleren und niedrigen Ebenen.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Lorenz, Marina / Mazzoni, Thomas: Quantitative Evaluierung von Multi-Level Marketingsystemen. Hagen 2010. FernUniversität in Hagen.

Zugriffsstatistik

Gesamt

Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

12 Monate

Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export

powered by MyCoRe