Mehr als nur Spielen: Über die pädagogische und kreative Medienarbeit mit Games : Ein Beitrag aus der Perspektive der Medienpädagogik

Palme, Hans-Jürgen GND; Friedrich, Björn GND

Für eine zeitgemäße Pädagogik sind digitale Spiele nicht mehr nur Gegenstand der Auseinandersetzung. Sie entwickeln sich zugleich zu einem multifunktionalen Werkzeug für die aktive und kreative Medienarbeit. So wird eine Beschäftigung mit dem Thema Games auf vielfältigen Ebenen angeregt, um Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen eine selbstreflexive, kritische Auseinandersetzung mit den Spielewelten zu ermöglichen.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Palme, Hans-Jürgen / Friedrich, Björn: Mehr als nur Spielen: Über die pädagogische und kreative Medienarbeit mit Games. Ein Beitrag aus der Perspektive der Medienpädagogik. 2016.

Zugriffsstatistik

Gesamt

Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

12 Monate

Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:

Export

powered by MyCoRe