The organisation of academic work in distance teaching universities : do we need new structures?

Rumble, Greville

Rumble untersucht die Arbeitsweise der akademischen Institutionen, und zwar strukturanalytisch im Hinblick auf Organisation und Funktion der sich in ihnen vollziehenden Arbeitsprozesse. Seine Ausführungen orientieren sich dabei an zwei Organisationsmodellen (chair model versus department model) der Universität, die aus sechs definitorisch möglichen Modellvorstellungen von Bildungsverwaltung ausgewählt wurden. Gleichzeitig beleuchtet der Autor die Art und Weise, wie die Angehörigen von Fernuniversitäten sich selbst organisieren und geht dabei u.a. auf ihr Selbstverständnis ein, das durch eine tendenzielle Neigung geprägt ist, die eigenen Arbeitsplätze aus der Sicht der Funktionsweise konventioneller Universitäten wahrzunehmen. Dies wird an der Existenz traditioneller Formen der Organisation und Leitung bei Universitäten und Hochschulen Westeuropas (z.B. Open University, Fernuniversität in Hagen), Nordamerikas (Beispiel Kanada: Athabasca University, Télé-university of Quebec u.a.) sowie vieler Entwicklungsländer, u.a. Costa Rica (Universidad Estatal A Distancia) nachgewiesen. Angestoßen von der auch in Großbritannien in den 80er-Jahren des 20. Jahrhunderts geführten Bildungsdiskussion um die vor allem finanzielle Tragfähigkeit des Universitäts- und Bildungswesens, entwickelt Rumble eigene Vorstellungen davon, wie die Fernuniversitäten für die 90er-Jahre fit gemacht werden können. Seiner Auffassung nach scheinen die überkommenen Strukturen des Fernstudiensektors von drei Faktoren beeinflusst zu werden: Etablierung eines Bildungsmarktes, der rasanten technologischen Entwicklung (neue Medien, Computer), der zunehmenden Bedeutung der Lernerbedürfnisse für das Marktgeschehen (Flexibilisierung der Kursangebote).

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Rumble, Greville: The organisation of academic work in distance teaching universities. do we need new structures?. 1988.

Zugriffsstatistik

Gesamt

Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

12 Monate

Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export

powered by MyCoRe