The use of microcomputers in distance teaching systems

Rumble, Greville

Einleitend werden die Auswirkungen, die ständig zunehmende Verbreitung von Microcomputern auf die Entwicklung von Fernstudieninstitutionen hat, generell beschrieben und am Beispiel der Open University verdeutlicht. Der Autor nimmt dann Bezug auf die folgenden Themenbereiche:Kursentwicklung und Kursproduktion, Computerunterstütztes Lernen, Materialverteilung, Kommunikation: elektronische Post und Computerkonferenzen, Administration. Leistungsfähigkeit und Einsatzmöglichkeiten des Microcomputers in diesen Bereichen werden anhand von Beispielen aus verschiedenen Fernlehrinstitutionen erörtert und Perspektiven für Weiterentwicklungen werden aufgezeigt. Die bedeutendsten Effekte des PC auf die Arbeit von Fernstudieninstitutionen sieht der Autor in den Bereichen „Organisation“ und „Kommunikation zwischen Studenten und Lehrenden“. In einem weiteren Abschnitt geht der Autor auf den Stand der Verfügbarkeit von Microcomputern sowohl bei den Institutionen als auch bei den Studierenden ein und diskutiert die Kostenfrage.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Rumble, Greville: The use of microcomputers in distance teaching systems. 1988.

Zugriffsstatistik

Gesamt

Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

12 Monate

Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export

powered by MyCoRe