Fernunterricht für deutsche Kinder im Ausland

Furck, Carl-Ludwig GND; Schwänke, Ulf GND

Das Projekt „Fernunterricht für deutsche Kinder im Ausland“ bezieht sich auf Schüler/innen der Sekundarstufe I, Jahrgangsstufe 5-10. Die Einführung dieser Art des Fernunterrichts wird begründet, und im weiteren werden grundlegende didaktische und methodische Konzepte als Basis der Arbeit vorgestellt. Eine Reihe von Problemen bei der Erstellung und Durchführung des Programms werden aufgezählt und erörtert. Sie beziehen sich vor allem auf die Auswahl geeigneter Unterrichtsmaterialien und auf organisatorische Maßnahmen. In einem zweiten Teil der Arbeit werden die Ergebnisse einer das Projekt begleitenden empirischen Untersuchung dargestellt. Die Basis der Untersuchung bildeten ein Schülerfragebogen und eine Befragung der Eltern dieser Schüler/innen.Die Ergebnisse werden referiert, insgesamt wurde das Projekt positiv bewertet.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Furck, Carl-Ludwig / Schwänke, Ulf: Fernunterricht für deutsche Kinder im Ausland. 1984.

Zugriffsstatistik

Gesamt

Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

12 Monate

Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export

powered by MyCoRe