Can Keller Plan help in our understanding of the problem of distant learning?

Elton, Lewis R. GND

Ob der Keller Plan einen Beitrag zum Verständnis der Probleme des Fernstudiums leisten kann, bleibt trotz der von Elton breit angelegten Analyse dieser Problematik eine unbeantwortete Frage. Sowohl die Abhandlung aller relevanten Inhaltsaspekte der Keller Plan-Problematik als auch eine spezielle Herangehensweise (vergleichende Betrachtung hinsichtlich grundlegender Lehrziele, Lehrmaterial und Lehrsysteme, der Leitung und Steuerung des Lernprozesses, verwendeter Studientechniken, der Leistungsbewertung, Kosten-Nutzen-Aspekten, des sozialen Lernens etc.) bewerkstelligen es nicht, die Thematik des Papiers einer Klärung zuzuführen. In seinem Resümee äußert Elton daher zu Recht: „In diesem Papier wurde versucht, Vergleiche zwischen zwei Systemen von Lehre [gemeint sind die britischen Keller Plan-Kurse und das offizielle Fernstudium, repräsentiert durch die OU] zu ziehen, die so unterschiedlich betrachtet werden können, dass kein Vergleich vernünftigerweise gezogen werden kann. Dass es nichtsdestoweniger möglich war, so zu verfahren, ist ein Zeichen dafür, dass hier Gegebenheiten vorliegen, die für ein individualisiertes Studium grundlegend sind und über Veränderungen der Bedingungen und Umstände hinausgehen“ (S.12).

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Elton, Lewis: Can Keller Plan help in our understanding of the problem of distant learning?. 1978.

Zugriffsstatistik

Gesamt

Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

12 Monate

Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export

powered by MyCoRe