On a theory of independent study

Moore, Michael GND

Moore befasst sich mit „independent study“; gemeint sind damit insbesondere Programme, bei denen die Lerner vom Lehrenden räumlich getrennt ist und in denen die Kommunikation zwischen den Lernenden und Lehrenden (bzw. der lehrenden Institution) medial vermittelt ist. Moore beschreibt diese Programme durch zwei Dimensionen: Distanz und Autonomie. Distanz wird dabei als Funktion von Dialog und Struktur gesehen. Ein Programm mit hoher (vs. niedriger) Ausprägung von Dialog ist durch ein höheres Ausmaß an Lerner-Lehrenden-Kommunikation (vs. durch fehlende oder durch nur wenig Kommunikation) gekennzeichnet. Bei Programmen mit einer höheren Ausprägung von Struktur bestehen (aufgrund der Starrheit der Programmvorgaben) wenig oder keine Möglichkeiten, auf die individuellen Lernerbedürfnisse einzugehen. Bei einem Programm mit geringem Grad an Strukturiertheit können Lehrende und Lerner hingegen das Programm jeweils den individuellen Bedürfnissen und Zielen des Lerners anpassen. Es werden vier Distanzgrade beschrieben (von großer zu niedriger Distanz): (1) Programme ohne Dialog und ohne Struktur (z.B. Selbststudium); (2) Programme ohne Dialog, aber mit höherem Grad an Strukturiertheit (z.B. Radio/TV-Bildungsprogramme); (3) Programme mit Dialog und Struktur (z.B. traditionelles Korrespondenzstudium); (4) Programme mit Dialog, aber geringem Ausmaß an Strukturiertheit (z.B. Tutorielle Programm im Stile von Rogers). Die Dimension der Autonomie bzw. Lernerautonomie beinhaltet, ob die Programme Lerner-bestimmt sind (autonom) oder aber durch die Lehrenden bestimmt (nicht-autonom). Moore nennt u.a. folgende Kriterien zur Bestimmung der Autonomie: Auswahl und Festlegung der Lernziele durch die Lernenden oder die Lehrenden; Auswahl und Festlegung der Lehrinhalte und -mittel, der Abfolge der Inhalte sowie der Lernzeiten durch die Lerner oder die Lehrenden; Festlegung der Lernerfolgskriterien durch die Lerner oder die Lehrenden. Vgl. ferner: Moore, M. (1983): Self directed learning and distance education. ZIFF Papiere 48. Hagen: FernUniversität

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Moore, Michael: On a theory of independent study. 1977.

Zugriffsstatistik

Gesamt

Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

12 Monate

Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export

powered by MyCoRe