Generierung aufgabenbasierter dialogorientierter Benutzerschnittstellen von Web-Anwendungen

Betermieux, Stefan GND

Klassischerweise wird die Navigation in Web-Anwendungen als Zustandsübergang von einer Webseite auf die folgende Webseite definiert. Viele Anwendungen erwarten aber keine freie Navigation, sondern einen geführten Dialog; die Anforderungen an diese Dialoge führen zu unübersichtlichen und schwierig zu modellierenden Zustandsübergangsdiagrammen. Ziel der Arbeit ist die Modellierung der Dialoge mittels Aufgabenbäumen, welche die Komplexität reduzieren. Diese Arbeit wird ein spezielles Interaktionsmodell für Web-Anwendungen vorstellen, welches Ansätze aus klassischen Aufgaben-, Dialog- und Präsentationsmodellen vereint und zur Laufzeit in eine Benutzerschnittstelle umgesetzt wird. Weiterhin wird gezeigt, wie spezielle Anforderungen an Web-Anwendungen mit diesem Ansatz behandelt werden können, z.B. das Persistieren des Zustands, oder die Erkennung von Navigation außerhalb des Dialogs. Neben der Definition des Interaktionsmodells wird auch die Architektur vorgestellt, mit der das Modell zur Laufzeit in eine Benutzerschnittstelle umgewandelt werden kann. Das Verhalten zur Laufzeit muss definiert werden, weil die Präsentation zur Modellierungszeit als Fragmente nur lose an die Aufgaben gekoppelt ist und erst zur Laufzeit basierend auf dem Anwendungszustand endgültig zu einer Benutzerschnittstelle zusammengestellt wird. Diese Flexibilität kann genutzt werden, um, abhängig vom Benutzer und anderen Kontextinformationen, eine angepasste Benutzerschnittstelle der Web-Anwendung zu generieren.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Betermieux, Stefan: Generierung aufgabenbasierter dialogorientierter Benutzerschnittstellen von Web-Anwendungen. Hagen 2008. FernUniversität in Hagen.

Zugriffsstatistik

Gesamt

Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

12 Monate

Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export

powered by MyCoRe